Workshops

Sprache: Deutsch oder Englisch

Seminar: Streetfighting Data Science

data5Die Teilnehmer erhalten einen Überblick der offenen Big Data Tools, relevanter Datenquellen, haben erste eigene Erfahrungen in der Anwendung von Data Science gemacht und können selbständig weiter recherchieren.

Datenanalyse und Statistik wurde lange genug in Hinterzimmern und akademischen Elfenbeintürmen betrieben. Es ist höchste Zeit, die Methoden und Techniken auf die Straße zu bringen und damit Gutes zu tun.
Die Daten liegen frei herum, die Tools sind per Drag & Drop für jeden zur Hand. Datenanalyse ist keine Arkanwissenschaft mehr. Jeder kann anfangen aus den Daten etwas zu schaffen, die Welt besser zu verstehen, vor allem das Denken, Fühlen und Verhalten von Menschen. Zum ersten Mal liegen Messdaten zum Verhalten massenweise vor und das Werbe-Targeting macht davon ausführlich Gebrauch. Aber dabei muss es nicht bleiben: Jeder kann aus den Daten seinen Nutzen ziehen, die Welt bereichern und die Gesellschaft verbessern. Wir wollen euch zeigen, wie das geht. Untersucht, auseinandergenommen und durchgeknetet werden frei verfügbare Datensätze von Wikipedia über Twitter bis Google n-grams. Bring your own data!

Seminar: Einführung in Big Data

data3Data Science, das Berufsfeld zu “Big Data”, hat sich als angewandte Wissenschaft etabliert und ersetzt zunehmend “Business Intelligence” und “Data Mining”, die in den letzten 20 Jahren die vorherrschenden Paradigmen der strategischen Planung stellten.

Der Beruf “Data Scientist” unterscheidet sich von Marktforscher/in, Statistiker/in und verleichbaren Berufen, indem er die neuen Paradigmen von “Big Data” abbildet.
Neben den Ansätzen und Methoden unterscheidet sich Data Science auch in der Terminologie von den etablierten Feldern.

Der Workshop führt in die wichtigsten Begriffe von “Big Data” ein.

Ziel des Workshop ist es, den Teilnehmern einen Überblick über “Data Science” zu geben und sie in die Lage zu versetzen, sich selbst weiter zu informieren oder weitere Fortbildungen gezielt für sich auszuwählen. Damit soll der Workshop den Teilnehmern die Möglichkeit geben, zu erkennen, wo sich Potenziale bei Kunden ergeben, die dann mit interner bzw. externer Unterstützung in Angebote übersetzt werden können.

Workshop: Data Science in der Anwendung

data6Data Science lernen, wie Chemie: durch “Experimentierkästen”, mit denen jeder Mitarbeiter auch ohne tiefe Statistikkenntnisse schnell explorativ mit Daten Produkte entwickeln kann.

Die Teilnehmer machen erste praktische Erfahrungen im Umgang mit Data Science Tools. Komplexe, bisher nur wenigen Spezialisten zugängliche Methoden wie Textmining, Predictive Modelling , Machine Learning oder Visualisierung werden vorgestellt und (wo möglich) selbständig erschlossen.
Module mit Anwendungen aktueller Data Science Tools mit Code an konkreten Beispielen.

Vorstellung und interaktive Anwendung der Tools anhand von durch die Teilnehmer oder die Referenten gewählten Beispielen (BYOD).

Workshop: Entwicklung von Big Data Produkten

Im Workshop “Entwicklung von Big Data Produkten” werden die Teilnehmer Produktideen und mögliche Projekte zur Umsetzung zu entwickeln. Die Bedarfe der Kunden werden mit den technologischen Möglichkeiten zur Deckung gebracht, die sich durch “Big Data” neu ergeben.

Ziel ist es, kurz- und mittelfristige Produkte und eine erste “Big Data Strategie” vorzubereiten und in der Folge der Geschäftsleitung vorzulegen.

Ablauf:

  • Einführung und Motivation
  • Assesment der Daten aus den unterschiedlichen Bereichen
  • Brainstorming und Gruppenarbeit – Entwicklung von Use Cases und möglichen Lösungen
  • Konsolidierung der Ergebnisse, Diskussion der Machbarkeit
  • Definition von Stakeholdern und Aufzeigen des Entwicklungspfades

Seminar / Workshopt: Open Foresight

Strategische Planung mit offenen Daten: Open Data für die Vorhersage.

Die Teilnehmer erhalten einen Überblick der offenen Big Data Tools, relevanter Datenquellen, haben erste eigene Erfahrungen in der Anwendung für Foresight gesammelt und können selbständig weiter recherchieren.

Seminar: Data Driven Journalism

Von “Daten als Fakten” zu “Daten als Fiktion”:

  • Open Data
  • Datenanalyse mit “Hausmitteln”
  • Visualisierung
  • Data-driven Storytelling